Allgem. Geschäftsbedingungen

mediation-vermittelt

Ziel der Mediation ist die Verbesserung der Kommunikation und darüber hinaus das Auffinden einer tragfähigen und zukunftsorientierten Lösung im Konfliktfall.

Die Lösung soll möglichst weitgehen den Bedürfnissen Aller Rechnung tragen. Um dies zu erreichen, wird in den Verfahren keinerlei Wert auf Formvorschriften oder weitere Verwertbarkeit von Informationen gelegt. Vertraulichkeit ist oberstes Gebot!
Protokollierung und Dokumentation durch den/die MediatorIn dienen ausschließlich der Unterstützung des Verfahrens. Sie werden für den persönlichen Gebrauch des/ der MediatiorIn angelegt.

Fallvorstellungen zur Weiterentwicklung von Konfliktlösungsverfahren erfolgen ausschließlich in anonymisierter Form.

Es erfolgt ausdrücklich keine Rechtsberatung.
Die Medianten verpflichten sich, jeder für sich einen Beratungsanwalt in Anspruch zu nehmen.

Die Beteiligten schließen aus, sich gegenseitig als Zeugen zu benennen und Kenntnisse, zu denen sie innerhalb der Verfahren gelangt sind, zur Beweisführung zu verwenden.

Scheitert das Verfahren (Abbruch kann von jeder Partei zu jeder Zeit gefordert werden, auch durch den Mediator), so sind die Forderungen für die bis zu diesem Zeitpunkt erbrachten Leistungen zu erbringen. Alle darüber hinausgehenden Forderungen schließen die Parteien aus.

Die Vertragsparteien vereinbaren, bei Unstimmigkeiten, die Lösungssuche über eine Mediation vor dem Rechtsweg zu beschreiten. Die Parteien einigen sich einvernehmlich auf einen MediatorIn. Die Kosten übernehmen die Parteien zu gleichen Teilen.

Wir sind berechtigt, Veranstaltungen bis 24h vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. Für ausgefallene Veranstaltungen wird ein Ersatztermin angeboten. Kann von unserer Seite kein Ersatztermin angeboten werden, erfolgt eine Erstattung der Kosten für die Teilnahme. Darüber hinausgehende Forderungen sind ausgeschlossen.

Unsere Zusammenarbeit mit Telekommunikationsabietern beschränkt sich auf die Abwicklung unserer Veranstaltungen. Keinesfalls sind wir Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, noch haften wir für die Erbringung durch den Anbieter. Vertragliche Vereinbarungen über solche Leistungen gehen Sie direkt mit dem jeweiligen Anbieter ein. Bitte machen Sie sich über die Vertragsbedingungen rechtzeitig vor den Veranstaltungen kundig, insbesondere über die Ausführungen zum Datenschutz.

Alle auf meiner Internetseite enthaltenen Angaben und Informationen wurden von mir sorgfältig recherchiert und geprüft. Dennoch kann ich keine Gewähr für Fehlerfreiheit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernehmen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieses Internetauftritts entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernehme ich keine Verantwortung für deren Inhalte.

Unsere Haftung beschränkt sich auf die Höhe der Kosten für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Darüber hinaus gehende Ansprüche werden, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Bei evl. Unwirksamkeit einzelner Passagen bleiben die Übrigen davon unberührt. Die betroffenen Stellen sind durch Formulierungen -im gleichen Sinne- zu ersetzen.

Gerichtsstand ist Lüdenscheid

Institut für Interessenausgleich, Kommunikationsförderung und Gesundheit