Veränderungen

Wir haben unseren Internetauftritt überarbeitet. Es ist eine Anpassung an die veränderten Aufgabenstellungen. Das Ergebnis sehen Sie hier.

Was wurde verändert?

Zum Einen wurde die statische Landingpage durch eine Blog Seite ersetzt. Hier folgen wir den Anregungen derjenigen, die sich in den sozialen Netzwerken nicht wohl fühlen.

Zum Anderen lautet unser Angebot nun „Organisationsentwicklung“.

Wie kam es dazu?

Wir haben unsere Mediationsaufträge analysiert. Immer wieder kamen wir zu dem Punkt, an dem Führungskräfte ihre Aufgabe wahrnehmen. Und das, trotz großer Unterschiede von Branchen, Unternehmen, Unternehmenskulturen und Menschen.

Warum verhalten sich Führungskräfte so? Ist das so stark personenabhängig, wie häufig vermutet? Und warum ist das Verhalten so ähnlich? Warum sind sich die daraus entstehenden Konflikte so ähnlich?

Aufbau- und Ablauforganisation sind in vielen Unternehmen etwas nahezu statisches. Das macht Sinn. Bei (hoher) Dynamik wäre eine Orienierung der Mitarbeiter daran erschwert.

Das Bindeglied zwischen Aufbau- und Ablauforganisation bilden Arbeitsgruppen und Einzelpersonen. Hier werden die Schnittstellen zusammengeführt. Und darüber hinaus werden viele weitere Schnittstellen bedient.

Die neue Aufgabe

Diese „soziologischen Einheiten“ gilt es, in ihrer Kompetenz zu entwickeln. Und genau an dieser Stelle sehen wir unsere neue Aufgabe.

Schreiben Sie uns hierzu Ihren Kommentar, wir freuen und darauf.

Interessieren Sie sich für unsere geschlossene Gruppe?

Vis-Ana-Syn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.